Pneumokokken: Studie belegt Schutz vor invasiven Erkrankungen

Helsinki – Ein vor drei Jahren eingeführter 10-valenter Pneumokokken-Konjugatimpfstoff hat in einer landesweiten Studie in Finnland Kinder unter 2 Jahren effektiv vor schweren Pneumokokken-Erkrankungen geschützt. Neben der empfohlenen „3+1-Strategie“ könnte nach den im Lancet (2012; doi: 10.1016/S0140-6736(12)61856-X) publizierten Ergebnissen auch eine „2+1-Strategie“ ausreichend wirksam sein.
–>  hier werden Sie zum Ärzteblatt weitergeleitet!

Quelle: deutsches Ärzteblatt

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

34 Abfragen. 0,598 Sekunden.