Kauf eines Intensivkrankentranportwagens (ITW) für Katerini (GR)

Die Wirtschaftkrise in Griechenland und das damit verbundene Schicksal der dort lebenden Menschen ist leider in den Hintergrund geraten. Diverse Auflagen und Sparmaßnahmen (EU/IWF) zur Sanierung des Staatshaushaltes habenzur Folge, dass Kürzungen in jedem Bereich stattfinden. Das staatliche Gesundheitswesen ist ebenso betroffen!

Wir wollen hier eine Region in Griechenland mit Ihrer Unterstützung helfen!

Stellen Sie sich vor, in Ihrem Kreiskrankenhaus/ Ihrer Kreisklinik steht eine modernen Intensivstation zur Verfügung. Diese wird jedoch nicht betrieben, da sich der Staat das dazu benötigte Personal nicht leisten kann! Dadurch müssten Patienten im Falle einer Intensivbehandlung in ein 70 km entferntes Klinikum verlegt werden. Das geschieht jedoch nicht mit einem Intensivtransportwagen sondern mit einem Kranketransporter, der nicht über Gerätschaften verfügt, um intensivpflichtige Patienten zu versorgen….

Zwischen Katerini und Thessaloniki lassen viele Menschen ihr Leben, weil keine Intensivstation vorhanden und kein Intensivtransport möglich ist!

Natürlich wäre es am besten die Intesivstation zu eröffnen, das wäre aber über diese Plattform nicht darstellbar.
Mit Ihrer Hilfe möchten wir erstmal den betroffenen Menschen die Chance geben den Transport in ein Klinikum mit Intensivstation zu überleben!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Hilfe – Spenden
Kategorien
47 Abfragen. 0,198 Sekunden.