Grippe-Schutzimpfung 2013/2014

Der Grippe-Impfstoff für diese Saison da. Auch in diesem Jahr gab es eine Ausschreibung aber keine Lieferschwierigkeiten.

Gegen Privatrechnung gibt es jedoch auch die Möglichkeit bei Kindern zwischen 2-18 Jahren einen nasalen („Nasenspray“) Impfstoff zu erhalten. Manche gesetzlichen Kassen erstatten auch diesen nachträglich, fragen Sie bitte bei Ihrer Kasse nach.

Für den nasalen bitten wir um Vorbestellung, da nicht auf Lager!!

Wir impfen auch die Eltern und Großeltern gerne mit!!!

Es sollten geimpft werden:

– Patienten mit chronischen Erkrankungen (Asthma, Diabetes..)

– Schwangere im 2./3. Trimenon

– Familien mit Neu-/Frühgeborene- Patienten mit körperlicher Behinderung und ihre Familie

– Patienten über 60 Jahre

– Familien, die in ihrer Umgebung einen schwer kranken Verwandten habe

– Personen mit erhöhter Gefährdung, z. B. medizinisches Personal, Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr sowie Personen, die als mögliche
   Infektionsquelle für von ihnen betreute ungeimpfte Risikopersonen fungieren können

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

34 Abfragen. 0,719 Sekunden.