Geschafft!! Intensivtransportwagen in Katerini angekommen

Am 19. September 2017 hat nun endlich die Übergabe des nagelneuen Krankenwagen mit intensiv medizinischer Ausstattung an die Klinik von Katerini stattgefunden. Der Wagen wurde durch unsere Initiative durch den ASB gespendet.

Von links nach rechts: Hinrich Stechmann, Kalliopi Brandstädter (beide Förderkreis Elliikó), Anestis Mistridis (Direktor Klinik Katerini), Ulrich Bauch
(Bundesgeschäftsführer ASB), Destina Charisti (Nationale Koordinatorin)

Im Beisein von Ulrich Bauch, dem Bundesgeschäftsführer des ASB, und vielen Vertretern des griechischenGesundheitswesens und der Stadt Katerini und zahlreichen Mitarbeitern/innen der Klinik fand die Zeremonie statt.

Es wurde die tiefe Dankbarkeit der griechischen Bevölkerung für unser Engagement zum Ausdruck gebracht. Zusammen mit der auch von uns initiierten Inbetriebnahme der nicht genutzten Intensiv-Station (weil keine Ärzte und Gebrauchsmaterial vorhanden) ist für die gesamte Region jetzt eine geschlossene intensiv-medizinische Versorgung vom Transport bis zur Versorgung in der Klinik gewährleistet.

Kommentieren

Hilfe – Spenden
Kategorien
49 Abfragen. 0,202 Sekunden.